Ulea Wesemeyer

 

© Deryne Keretic, New York
Ansichten

Ulea Wesemeyer

 
Die aktuellen Werke vereinen die Verbindungen im Leben die sichtbar und unsichtbar , die assoziieren lassen mit dem was uns vertraut und Impulse gibt die Wahrnehmung zu reflektieren, einem anderen Zusammenhang wahrzunehmen. Hierbei ist die Irritation durch das Stahlmaterial mit der malerisch erscheinenden Oberfläche gewollt.

Die deutsche Künstlerin Ulea Wesemeyer, geboren 1965 in Hamburg, setzt sich mit dem experimentellen bearbeiten von Stahlplatten auseinander , mit dem herausarbeiten dieser faszinierenden Farb-und Formwelten die dieses schwere und harte, in Farbe unterschiedliche Rohmaterial mit sich bringt. Sie hat über die Jahre eine eigene Technik entwickelt, geschwenkt, gekippt, geschliffen, geschüttet und getropft immer ohne Stift und Pinsel.Manche Stahlwerke haben bis zu 10 Schichten die jedoch durch die wässrige Bearbeitung wie in der Aquarelltechnik nicht sichtbar.

Ulea Wesemeyer beherrscht mit beinahe tänzerischer Leichtigkeit, die Weitungen sinnlich erfahrbarer Räume. Das ausgewählte, ungewöhnliche Biltdrägermaterial ist ihr Universum. Es ist ihr über die Maßen vertraut, folgt ihren inneren Impulsen, die ungestüm und leidenschaftlich sein können, bis zur Vollendung, einer Art rhythmischen Sequenz, die nicht nur unser Sehen einladen, sondern uns auf eine Entdeckungsreise einladen.

 
Die aktuellen Werke vereinen die Verbindungen im Leben die sichtbar und unsichtbar , die assoziieren lassen mit dem was uns vertraut und Impulse gibt die Wahrnehmung zu reflektieren, einem anderen Zusammenhang wahrzunehmen. Hierbei ist die Irritation durch das Stahlmaterial mit der malerisch erscheinenden Oberfläche gewollt.

Die deutsche Künstlerin Ulea Wesemeyer, geboren 1965 in Hamburg, setzt sich mit dem experimentellen bearbeiten von Stahlplatten auseinander , mit dem herausarbeiten dieser faszinierenden Farb-und Formwelten die dieses schwere und harte, in Farbe unterschiedliche Rohmaterial mit sich bringt. Sie hat über die Jahre eine eigene Technik entwickelt, geschwenkt, gekippt, geschliffen, geschüttet und getropft immer ohne Stift und Pinsel.Manche Stahlwerke haben bis zu 10 Schichten die jedoch durch die wässrige Bearbeitung wie in der Aquarelltechnik nicht sichtbar.

Ulea Wesemeyer beherrscht mit beinahe tänzerischer Leichtigkeit, die Weitungen sinnlich erfahrbarer Räume. Das ausgewählte, ungewöhnliche Biltdrägermaterial ist ihr Universum. Es ist ihr über die Maßen vertraut, folgt ihren inneren Impulsen, die ungestüm und leidenschaftlich sein können, bis zur Vollendung, einer Art rhythmischen Sequenz, die nicht nur unser Sehen einladen, sondern uns auf eine Entdeckungsreise einladen.

 
BIOGRAFIE

1965 geboren in Hamburg, Germany

2000Otis College for Art&Design
Pasadena, CA, USA

2002-heuteBildende Künstlerin, Atelier Hamburg-Osdorf

 
 

 
 
 
AUSSTELLUNGEN

2021Soul on Steel
Kunstverein Quickborn, Kurator Edwin Zaft
Quickborn (E)

Die Natur im Stahl
ELLA, Blankeneser Kunstmeile
Hamburg (G)

2020Carte Blanche
Forum für Kunstund Kultur im Bahnhof Herzogenrath
Kurator Karl von Monschau und Achim F. Willems, Aachen (G)

2019Werk auf Stahl
Hamburg zeigt Kunst, Cruise Terminal
Hamburg (G)

2017Stahl fischen!
Haus der Baukultur- BDA/Bund Deutscher Architekten
Braunschweig (E)

Final Countdown
Galerie Stilhaus
Gut Panker (G)

2016Kunst gegen Kälte
Benefizaktion Jeannette Hagen
kunstlebenberlin
Berlin (G)

Kunstexperiment artcoins
zu Gast im BBK Düsseldorf
Düsseldorf (G)

2015Eisenlandschaften
Galerie Harmstorf
Hamburg (E)

Eisenlandschaften
25. Stahlhandelsfachtag
BDS-Bund Deutscher Stahlhändler
Bremen (E)

Jahresshicht
Galerie Schichtwechsel/Friederike L.- Ahrens
Hamburg (G)

 
 

 
 
 
WERKE IN SAMMLUNGEN

Auswahl:

Kunstforum Markert Gruppe Otto Markert & Sohn GmbH, Neumünster
Dr. Stefan Geist, Fachklinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, Regio Klinikum Pinneberg

Erika Dietiker Dioum, Privatsammlung, Basel, Schweiz
Stacy McGuire, Privatsammlung, Calgary, Kanada
Frank Andrew, Privatsammlung, Englewood, New Jersey U.S.A

Klaus Dohmesen, Privatsammlung, Mönchengladbach, D
DeeBee Smith, Art Collection, Hamburg, D


 
 
 
 

Auswahl:

Opium Magazin, Kunstmeile Blankenese, Hamburg

BDA-Niedersachsen- Stahl fischen!-Architektur Galerie in BS

Dr. Ludger Wolfgart- Stahl fischen-oder:Der Weg ist das Werk Ausgabe Stahlreport

Quickborner Tageblatt

Aachener Kurier

Singulart Edition

 
Impressum
Kontakt
Über uns
Copyright Liste
Datenschutz
AGB
Sitemap
 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69