Pierre Casè
 

Ansichten

Pierre Casè
 

 

 
BIOGRAFIE

1944geboren in Locarno

1960 - 1964Besuch des Ateliers von Bruno Nizzola in Locarno

1964erste Einzelausstellung in der Galleria La Cittadella di Ascona

1967ab nun aktives Mitglied der SPSAS - Schweizerische Maler-, Bildhauer- und Architektengesellschaft

1987 - 1993Präsident der SPSAS - Schweizerische Maler-, Bildhauer- und Architektengesellschaft

1990 - 2000künstlerischer Leiter der Pinacoteca Casa Rusca in Locarno

1991 - 2000Mitglied des Kuratoriums der Marguerite Arp Foundation

1994Mitglied der Eidgenössischen Kommission der Gottfried-Keller-Stiftung

1997 - 1999Vorstand der Giovanni-Segantini-Stiftung

 
 

 
 
 
AUSSTELLUNGEN

2014Epper Museum, Ascona

2013Gemeinde Moghegno, Moghegno
Castelgrande, Bellinzona

2011Scuola Grande della Misericordia, Venedig

2009Galerie Reichlin, Küssnacht am Rigi

2008Galerie Reichlin, Küssnacht am Rigi

2007Kirche San Stae, Venedig
Galleria Civica, Campione d’Italia
Galleria Job, Giubiasco
Kunst 07 Zürich, Zurigo

2006Galerie Ô quai des arts in Vevey
Galerie Mazzara & Mollwo, ART Karlsruhe

2005Galerie am Lindenplatz in Vaduz
“Figura d’ombra, artisti e poeti per Grytzko Mascioni”, Poschiavo, Lugano, Teglio, Sondrio, Roma
Galerie Mazzara, Karlsruhe

2004Pinacoteca Casa Rusca in Locarno
Pierre Casè, Anthologie, DVD, Produktion Lighttronix

2003Museo Civico Floriano Bodini in Gemonio (VA), Italien
Galleria San Carlo in Mailand, Italien
Galleria Rotta in Genua, Italien

2002Designzentrum Mühlehof in Langenthal

2001Galerie Credito Valtellinese
Museum für Geschichte und Kunst in Sondrio
Galleria Blu, Milano

1999Galerie SPSAS in Locarno

1998Ausstellung im Russischen Museum in St. Petersburg und in der Manège in Moskau

1997Galleria Blu, Milano

1996Galerie Riehentor in Basel

1994Galerie Verena Müller, Berna
Galerie Farel, Aigle

1992Galerie Verena Müller in Bern
Galerie Farel in Aigle

1991Kunst im alten Schützenhaus in Zofingen
“Kunst in Zone”, Lucerna

1990Gemälde für die Kirche Sophia Antipolis in Valbonne (Cannes)

1989Städtischen Galerie von Campione d'Italia
Gemälde und sakrale Einrichtungen für die Kirche St. Franziskus in Riehen (Basel)

1988Galerie Susann Mäusli in Zürich
Galerie Verena Müller in Bern

1987Galerie Farel in Aigle
Erholungshaus der Bayer AG in Leverkusen

1986Galerie Media in Zofingen

1985Ausstellung im öffentlichen Raum in der Sala Diego Chiesa in Chiasso
Galerie Verena Müller in Bern
Galerie Peter Noser in Zürich
Festival International de la peinture in Cagnes-sur-Mer
Musée des Beaux-Arts, Sion
Sala Patriziale, Bellinzona
“Biennale d’arte svizzera”, Olten

1984Galerie Farel in Aigle

1983Galerie Media in Zofingen

1982Galerie Peter Noser in Zürich
Comptoir, Losanna
Museum Kunstpalast Ehrenhof, Dusseldorf

1981Galerie Bührer in Stein am Rhein
“Biennale d’arte svizzera”, Delémont

1980Centro culturale Beato P. Berno, Ascona

1979Galerie Bürdeke in Zürich
Galerie Unip in Lausanne
Hochschule, San Gallo
Fondazione Caccia Rusca, Morcote

1978Galerie Iris Burgdorfer-Elles in Zürich
Galleria Civica, Campione d’Italia
Centro Internazionale d’arte, Stabio

1977Museo Onsernonese, Loco
Kunsthaus, Glarona
Sala Sopracenerina, Locarno

1976“Artisti Ticinesi”, Winterthur

1975Galleria Arpass, Lugano

1974Galleria Pannelle 8 in Locarno

1973Museo Nazionale Nuova Zelanda, Wellington

1972Galerie Tonino in Campione d'Italia

1971Galerie Klubschule, Zurigo

1970“Artisti Ticinesi”, Lugano
Galleria Pannelle 8, Locarno

1969Galerie La Cittadella di Ascona
Galleria Giovio, Como

1965Galleria Flaviana, Locarno

1964Galerie La Cittadella di Ascona
Galleria Il Cenobio, Milano

 
 

 
 
 
AUSZEICHNUNGEN

1994vom Bundesrat zum Mitglied der Eidgenössischen Kommission der Gottfried-Keller-Stiftung ernannt

1992Kulturpreis der Eidgenossenschaft
"Jahrespreis der Schweizer Regierung" als Kulturanimator

1989Wandbilder und sakrale Ausstattung der St. Franziskus Kirche in Riehen-Basel

1986Eidgenössisches Kunststipendium

1986"Kulturelle Auszeichnung" des Dorfes Ascona

1985Internationales Festival der Malerei in Cagnes sur Mer, zweiter Preis “Palette d'or“ und 1988 Nominierung für den “Prix des Lauréates“.

1981Kulturpreis Migros, Ascona

1978Eidgenössisches Kunststipendium. Ausführung eines Wandbildes am Berufsschulzentrum in Gerra Piano

1973Auftrag der Gemeinde Locarno für ein Wandbild in der Primarschule

1968Federal Fine Arts Exchange

 
 

 
 
 
Impressum
Kontakt
Über uns
Copyright Liste
Datenschutz
AGB
Sitemap
 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69