Matthias Kanter

 

 
BIOGRAFIE

1968geboren in Dessau

1985 - 1988Maurerlehre mit Abitur

1988 - 1990Arbeit in einer Graveurwerkstatt in Leipzig

1990 - 1995Studium der Malerei/Grafik an der HfBK Dresden (Fachklasse Prof. Ralf Kerbach)

 
AUSSTELLUNGEN

2019Galerie Martin Mertens

2018Schweriner Kunst und Museumsverein im Parkettfoyer des Mecklenburgischen Staatstheaters

2017Galerie Martin Mertens, Berlin

2016Galerie Alte Wache, Cuxhafen
Galerie Radike/Kittelmann, Bad Doberan
Galerie Obrist, Essen
Reisen, Galerie Alte Wache, Cuxhafen
Galerie Radike/Kittelmann, Bad Doberan
Kunstsammlung Neubrandenburg, Kunstpreis Mecklenburgische Versicherung

2015Galerie A.G., Schwerin
Galerie Hartwich, Sellin
Kunstverein Plön
Kunstverein Plön
Outlook, Galerie Robert Dreees Hannover
Galerie AG Schwerin
Landesvertretung MV Berlin
Galerie Hachmeister Münster

2014Wesen, Galerie Martin Mertens, Berlin
Yellow of a dried lemon, Galeria Astarte, Madrid
Galerie AG, Schwerin
Uwe Johnson Galerie
Wolkenbank Rostock
Galerie Alte Schule Ahrenshop

2013Kunsthalle Schwerin
Galería Astarté, Madrid
Galerie Martin Mertens, Berlin
Galerie Hartwig, Sellin

2012Galerie Martin Mertens, München
Galerie Höhne, Cuxhaven
Galerie AG, Schwerin

2011Kunstverein Loitz
Kunstverein Plan
Stadtgalerie Kiel
Galerie Hachmeister, Münster
Galerie AG, Schwerin

2010Kunstverein Loitz
Staatliches Museum Schwerin

2009Gallery Oqbo, Berlin
Sammlung des Landeskunstbesitz Mecklenburg-Vorpommern,
Staatliches Museum Schwerin

2008Galerie Martin Mertens, Berlin
Galerie Q5, Potsdam

2007Galerie Martin Mertens, Berlin
»Art Sail«, Rostock

2006temporärer Ausstellungsraum, Leipzig
Städtische Galerie BWA, Zielona Góra (PL)

2005Galerie rekord, Berlin

2004Galerie rekord, Berlin

2003Galerie Brhel, Schwerin
Galerie Garanin, Berlin
Kunsthalle Lingen
Galleria Traghetto, Venedig

2002Kunstprojekte Peter Demel, Osnabrück
Kunstverein Kachelofenfabrik, Neustrelitz
Landesvertretung MV, Berlin
Staatliches Museum Schwerin

2001Galerie André Kermer, Leipzig
Meistermannhalle ZDF, Mainz

2000Lingener Kunstpreis Kunsthalle Lingen
Staatliches Museum Schwerin
Galerie Eigen+Art, Leipzig
Leonhardi Museum Dresden
N3-Kunststreifzüge, Güstrow

1999Kultusministerium Schwerin
Meisterschüler der HfBK Dresden
Biennale der Zeichnung, Augsburg

1998Kontrapunkte Schloss Plüschow
Galerie Beethovenstraße Düsseldorf

1996Museum Junge Kunst, Frankfurt (Oder)

 
AUSZEICHNUNGEN

2015Stipendium der Deutsch-Japanischen Gesellschaft e.V. zu Rostock mit Gruppen-Ausstellung in Kyoto (JP)

2002Stipendium Stiftung Kulturfond Bonn
Befristete Lehraufträge am CDFI Greifswald und an der HfBK Dresden

2001Stipendium der Stadt Neubrandenburg

2000Lingener Kunstpreis

1999Stipendium Stiftung Kulturfond Berlin

1998Einladung durch die Christoph Merian Stiftung für 3 Monate nach Basel (CH)
Landesstipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern

1997Graduiertenstipendium des Landes Mecklenburg-Vorpommern über die Uni Greifswald

1996 - 1998Meisterschüler bei Prof. Max Uhlig in Dresden

1995 - 1996DAAD-Stipendium für Venedig (IT)

 
WEBLINKS
 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69