© Giancarlo Bolzan

Giancarlo Bolzan
 
Ich setze mich in meiner Arbeit hauptsächlich mit kritischen und unbequemen Themen, die das moderne Menschenbild im Mittelpunkt haben, auseinander. Was mich antreibt, ist die Psychologie menschlichen Verhaltens in der heutigen schnelllebigen Zeit zu ergründen und zu visualisieren. Die Werke die dabei entstehen, sind mein ganz persönlicher, tief in meinem Innern verwurzelter Blick auf die ungeheuren Veränderungen, die das Weltgeschehen erschüttern. Ich will mit meinen Bildern im Betrachter die verschiedensten Gefühlsebenen ansprechen und ihn so herausfordern, sich eigene Gedanken über unser Leben und den Tod zu machen.

Seit über 30 Jahren drücke ich meine Reflexionen über die Vergänglichkeit und Zerbrechlichkeit des Seins in meinem Werk aus. Ich konfrontiere die Betrachter mit aufrüttelnden Sujets in Grossformat, in denen aber immer die Möglichkeit von Hoffnung mitschwingt. Es sind zu tiefst persönliche Einblicke in das Innenleben von mir mit autobiographischen Elementen. Die Geburt meiner Kinder, der Unfalltod meines Bruders, Gewalt und Ohnmacht die durch gallertartige Figuren in Form und Haltung dargestellt werden.

Mein Leitspruch: Im Atelier hört der Spass auf.

Vorbilder
Ich setze mich hauptsächlich mit Künstlern auseinander, die etwas Relevantes zu sagen haben und dabei keine Kompromisse machen.

 
BIOGRAFIE

1963geboren in Scherzingen
Kindheit und Schuljahre in Kreuzlingen

2009Mitglied bei kunstthurgau

 
 

 
 
 
AUSSTELLUNGEN

2018Mayer"s Altes Hallenbad, Romanshorn

2016KunstSalon: kunstthurgau in der Stadtgalerie Baliere, Frauenfeld
0 Jahre - 10 Künstler: Jubiläumsausstellung im Museum Rosenegg, Kreuzlingen
Vernissageansprache [91 KB] von Helga Sandl
Ungeschminkt: bei Kultur im Torggel, Kreuzlingen

2015Jubiläumsausstellung: 75 Jahre kunstthurgau in der Shedhalle, Frauenfeld
Kunstschür Stein am Rhein
Pappteller: Eisenbeiz Frauenfeld
"7" in der Galerie Stefan Rutishauser, Frauenfeld
Galerie Stefan Rutishauser, Frauenfeld

2014KunstSalon: kunstthurgau in der Stadtgalerie Baliere, Frauenfeld
Dialog: Eisenbeiz Frauenfeld
Kunstthurgau im Schloss Arbon

2013KULGA, Güttingen
Vadianbank, St. Gallen

2012KunstSalon: kunstthurgau in der Stadtgalerie Baliere, Frauenfeld
Kleine Formate: Galerie im Rank, Sirnach

2011Kunstthurgau in der Walzmühle Frauenfeld
Kultur im Bahnhof, St. Gallen

2010Galerie im Bettli, Dübendorf
Kunstnacht Konstanz-Kreuzlingen
Kunsthalle Frauenfeld
Galerie im Juch, Frauenfeld

2009Foyer des Kantonsspitals Frauenfeld

2006Das Ding mit dem Tod: BlackBox im KUZEB Bremgarten
Linde, Appenzell
Alte Säge, Tägerwilen

2005Foyer der Schweizerischen Milchgesellschaft, Sulgen

2004genial, Altnau
Galerie zum Kornahus, Rheinau

2002Galerie Labüsch, Winterthur
Galerie Siemer, Bischofszell
ARTVIENNA, Galerie Siemer

2001Galerie Horizonte, Interlaken

1999Galerie Diamonds & Dust, Amriswil

1998Galerie Diamonds & Dust, Amriswil
Migros-Klubschule, Kreuzlingen

1997Galerie U. Alexander S., Tägerwilen

1996Galerie Diamonds & Dust, Amriswil

1995Galerie & Atelier Metzggasse, Winterthur
Zentrum zum Bären, Kreuzlingen
Galerie Anita Dosch, Zürich

1994Zentrum zum Bären, Kreuzlingen

1992Zentrum zum Bären, Kreuzlingen

1990Thurgauer Künstler für amnesty international

1989Galerie Burkartshof, Egnach

 
 

 
 
 
AUSZEICHNUNGEN

20072. Preis des Osborne Kunstwettbewerbs

 
 

 
 
 
WERKE IN SAMMLUNGEN

1992 Samlung Ernst Herhaus
1998 Stadt Kreuzlingen
1999 Thurgauer Kantonalbank
2010 Stadt Kreuzlingen
2015 Kunstmuseum des Kantons Thurgau


 
 
 
WEBLINKS
Impressum
Kontakt
Über uns
Copyright Liste
Datenschutz
AGB
Sitemap
 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69