Emil Schumacher
 

© Ralf Cohen, Wikimedia
Ansichten

Emil Schumacher
 

 

 
BIOGRAFIE

1912geboren in Hagen

1932 - 1935Studium an der Kunstgewerbeschule in Dortmund

1958 - 1960Professur an der Hochschule für bildende Künste, Hamburg

1966 - 1967Professur an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste, Karlsruhe

1967 - 1968Mitglied der Akademie der Künste, Berlin

1999gestorben in San José, Ibiza

 
 

 
 
 
AUSSTELLUNGEN

2012 - 2013Emil-Schumacher-Museum, Hagen, Germany

2010Emil Schumacher Museum, Hagen, Germany

2009Emil Schumacher Museum, Hagen, Germany
Galerie Boisserée, Cologne, Germany
Museum Schloß Wilhelmshöhe, Kassel, Germany

2008Galerie Nero, Wiesbaden, Germany
Galerie Maulberger, Munich, Germany

2007 Museum der Stadt Ratingen, Ratingen, Germany
Sprengel Museum Hannover, Hannover, Germany
Neue Nationalgalerie, Berlin, Germany
Museo Nacional de Bellas Artes Santiago Chile, Santiago, Chile

2006Galleria Blu, Milan, Italy
Leopold Hoesch Museum, Düren, Germany

2005Galerie Boisserée, Cologne, Germany

2004Cornerhouse, Manchester, U.K
Galerie Maulberger, Munich, Germany
Galerie Neher GmbH & Co. KG, Essen, Germany

2003Galerie Utermann, Dortmund, Germany
Galerie Rieder, Munich, Germany

2002Galerie Thomas, Munich, Gemany
Museum Morsbroich, Leverkusen, Germany

2001Galería Arnés + Röpke, Madrid,Spain
Galerie Hans Strelow, Dusseldorf, Germany

1998Galerie Dieter Wilbrand, Cologne, Germany
Galerie Hans Strelow, Dusseldorf, Germany

 
 

 
 
 
AUSZEICHNUNGEN

2009Eröffnung des Emil Schumacher Museums in Hagen

1993Salle d'honneur der "XX. Biennale Internationale de Gravure", Ljubljana

1992Verleihung der Ehrendoktorwürde der Technischen Universität Dortmund

1991Harry-Graf-Kessler-Preis des Deutschen Künstlerbundes
Grand prix d´honneur, Goldmedaille – XIX. Biennale Internationale de Gravure, Ljubljana

1990Bürger des Ruhrgebiets des Vereins Pro Ruhrgebiet

1988Silber-Medaille – 2. Internationale Biennale Bagdad, Irak

1987Jörg-Ratgeb-Preis der Stadt Reutlingen
Ehrenbürger der Stadt Hagen
Verdienstorden des Landes NRW
Preis der Europäischen Akademie für Bildende Kunst, Trier

1983Großes Verdienstkreuz des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland mit Stern

1982Mitglied des Ordens 'Pour le Mérite für Wissenschaft und Künste'
Ehrenring der Stadt Hagen

1981Rubens-Preis der Stadt Siegen
Pour le mérite für Wissenschaft und Künste

1978August-Macke-Preis der Stadt Meschede

1974Ibiza `74, Preis der Stadt Ibiza – Graphik-Biennale 1974

1966Prize of the Governor of Tokyo – 5th Internationalen Biennal Exhibition of Prints, Tokio

19652. Preis der VI. Exposition Internationale de Gravure, Ljubljana

1963Großer Kunstpreis des Landes Nordrhein-Westfalen, Düsseldorf

1962Premio Cardazzo – XXX. Biennale di Venezia
First prize silver medal, Bang Danh-Du
Award – 1st International Arts Exhibition, Saigon

1959Preis des japanischen Kultusministers anlässlich der V. International Art Exhibition, Tokio
Menzione d´Onore – XI. Premio Lissone

1958Karl-Ernst-Osthaus-Preis, Hagen
Guggenheim Award (National Section), New York

1956Conrad-von-Soest-Preis, Münster

1955Kunstpreis der Stadt Iserlohn

1948Kunstpreis 'junger westen' der Stadt Recklinghausen

 
 

 
 
 
 

Werke in deutschen Museen:

Berlin: Nationalgalerie, Staatliche Museen zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz
Bochum: Kunstmuseum Bochum, Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum, Situation Kunst (für Max Imdahl)
Bonn: Kunstmuseum Bonn
Bremen: Kunsthalle Bremen
Dortmund: Museum Ostwall
Düsseldorf: Kunstsammlung Nordrhein-Westfalen, Museum Kunstpalast
Duisburg: Wilhelm Lehmbruck Museum, MKM – Museum Küppersmühle für Moderne Kunst
Emden: Kunsthalle Emden – Stiftung Henri und Eske Nannen und Schenkung Otto van de Loo
Essen: Museum Folkwang
Frankfurt: Städel Museum, MKM – Museum für Moderne Kunst
Freiburg: Augustinermuseum
Hagen: Osthaus Museum Hagen, Emil Schumacher Museum
Hamburg: Hamburger Kunsthalle
Hamm: Gustav-Lübcke-Museum
Hannover: Sprengel Museum
Herne: Emschertal-Museum
Jena: Kunstsammlung, Städtische Museen Jena
Kaiserslautern: Pfalzgalerie
Karlsruhe: Staatliche Kunsthalle, ZKM – Zentrum für Kunst und Medientechnologie
Kassel: Hessisches Landesmuseum
Kiel: Kunsthalle Kiel
Köln: Museum Ludwig
Künzelsau: Museum Würth
Leverkusen: Museum Morsbroich
Ludwigshafen: Wilhelm-Hack-Museum
Lübeck: Kunsthalle St. Annen Museum
Mannheim: Kunsthalle Mannheim
Mülheim/Ruhr: Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr
München: Pinakothek der Moderne
Münster: LWL-Museum für Kunst und Kultur
Recklinghausen: Kunsthalle Recklinghausen
Saarbrücken: Saarlandmuseum-Moderne Galerie
Siegen: Museum für Gegenwartskunst Siegen
Stuttgart: Staatsgalerie, Kunstmuseum, Institut für Auslandsbeziehungen
Ulm: Museum Ulm
Wiesbaden: Museum Wiesbaden
Witten: Märkisches Museum
Wolfsburg: Kunstmuseum Wolfsburg
Wuppertal: Von der Heydt-Museum

 
WEBLINKS
 
Impressum
Kontakt
Über uns
Copyright Liste
Datenschutz
AGB
Sitemap
 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69