Carin Grudda
 

© Galerie Elzenheimer
Ansichten

Carin Grudda
 
Sie liest sagt sie, weder Zeitungen noch hat sie einen Fernseher. Diese verstopfen die Kanäle der Wahrnehmungen mit ihrer Realität. Was Carin Grudda antreibt ist die »Absichtslosigkeit, so wie sich der Schnee rhythmisch auf Bäumen verteilt. Absichtslosigkeit, Zufall, Chaos, Dichte. Ich verschaffe dem Zufall Geltung, indem ich meine Kaltnadelradierungen über den Hof pfeffere, Abdrücke nehme und dann ordnend eingreife.«. Dabei sieht Carin Grudda den Begriff des Zufalls in einem weiteren Sinne und gliedert den Begriff der Methamorphose (Verwandlung) unter den Zufall ein. »Zum System von Zufall und Ordnung gehört für mich auch das Thema Metamorphose, d.h. stetige Veränderung, nicht aber als zielgerichtete Entwicklung zu verstehen.«

 
Sie liest sagt sie, weder Zeitungen noch hat sie einen Fernseher. Diese verstopfen die Kanäle der Wahrnehmungen mit ihrer Realität. Was Carin Grudda antreibt ist die »Absichtslosigkeit, so wie sich der Schnee rhythmisch auf Bäumen verteilt. Absichtslosigkeit, Zufall, Chaos, Dichte. Ich verschaffe dem Zufall Geltung, indem ich meine Kaltnadelradierungen über den Hof pfeffere, Abdrücke nehme und dann ordnend eingreife.«. Dabei sieht Carin Grudda den Begriff des Zufalls in einem weiteren Sinne und gliedert den Begriff der Methamorphose (Verwandlung) unter den Zufall ein. »Zum System von Zufall und Ordnung gehört für mich auch das Thema Metamorphose, d.h. stetige Veränderung, nicht aber als zielgerichtete Entwicklung zu verstehen.«

 
BIOGRAFIE

1953geboren in Gudenberg

1972Abitur in Kassel

1972 - 1981Studium der Kunstgeschichte uns Philosophie in Gießen

seit 1982freischaffende Künstlerin (Malerei und Graphik)

seit 1998Bronzeskulpturen

seit 2001Skulpturenpark Tra i Mondi in Ligurien

 
 

 
 
 
AUSSTELLUNGEN

2015Bad Ragartz, 6. Schweizeriche Triennale der Skulptur in Bad Ragaz u. Vaduz
Fantasie Visionarie, Teatro di Taormina mit C. Piccolo
Galerie Elzenheimer, Museum altes Badehaus, Bad Soden

2014art3f Nizza, Galerie Augustin aus Innsbruck und Wien

2013Galerie Elzenheimer, zu Gast in der Stadtgalerie Bad Soden am Taunus

2012Arte Genova 2012 - Galleria M’Arte, Arte Contemporania per il Tempio di Zeus, nella Valle dei Templi di Agrigento

2011Biennale Venedig, im ital. Pavillon mit der Bronze “La Grande Donna Solare“,
Arte Genova 2011 - Galleria M’Arte

2010Arte Genova 2010 - Galleria M’Arte, Arte Contemporania per il Tempio di Zeus, nella Valle dei Templi di Agrigento

2009Olivetti Park in Ivrea - gemeinsam mit Tino Aime
Galerie Kunst und Werk, Ingelheim - mit Udo Lindenberg und Helge Schneider
Bad Ragartz, 4. Schweizerische Triennale der Skulptur in Bad Ragaz und Vaduz

2008Bad Ragartz, 6. Schweizeriche Triennale der Skulptur in Bad Ragaz u. Vaduz

2007Fonte Nuova/Rom, Ausstellung „Bronzi a Fonte Nuova“ zusammen mit Arman, Spoerri, Oppenheim, Boisgontier, Cascella

2003Sculture a San Lorenzo“, Bronzen, zusammen mit Spoerri, Arman, Cascella, Bednarski, Gheno, comune di San Lorenzo al Mare, Italien

2003Galerie Elzenheimer, Carin Grudda triftt auf Salvador Dali,

2002Sechs Künstler – eine Gießerei - Arman, Bednarski, Boisgontier, Cascella, Gheno, Grudda, Kunstagentur Hoffmann & Hoehne in Zusammenarbeit mit der
Kunstgießerei Pietro Caporrella, EAM, Kassel

2001galleria centro arti visive Beniamino, Bordighera, Italien
Die Zauberflöte - Bühnenbild, Plakat, Programm, Aktion, Kleine Oper Bad Homburg, Eröffnung neue Galerie Elzenheimer Schwalbach, Holzpfahlkreis, Performance

2000scultura – casa – giardino, die Kunstgießerei Caporrella unterwegs - (zusammen mit Arman, Boisgontier, Cascella, Nunzio, Spoerri), Galerie Bergner, Kunstagentur Saalfrank, Galerie Witzel (alle Wiesbaden), Galerie Job (Mainz) im Baumhaus, Wiesbaden

1999Kunstmesse Pirmasens

1998Alte Synagoge Gudensberg
Galerie Peter Elzenheimer, Schwalbach/Taunus

1998Graphik Highlights - Kulturhaus Krakau, Polen
Arte e Natura - Botanischer Garten und Botanisches Museum, Berlin
Internationale Graphik-Biennale, Verlag Depelmann,
Kubus Hannover Kunstmesse, Innsbruck

1997Graphik im Museum Eilenburg

1996D´ART - Kunstmesse Nizza, Frankreich

1994ART EXPO - New York, USA

1991Windows of the world - Design Center Miami, Florida/USA

198912. Internationale Graphikmesse, Osaka, Japan

1988Salon d´Automne, Grand Palais, Paris

 
 

 
 
 
AUSZEICHNUNGEN

1991Stipendium in Miami (South Florida Art Center)

 
 

 
 
 
WERKE IN SAMMLUNGEN

Kunststiftung Vittorio Caporrella, Rom
EAM, Kassel
Deutsche Bahn AG, Frankfurt / Main, Berlin, Wien
San Lorenzo al Mare / Ligurien
Stadt Frugarolo / Piemont
Valloria / Ligurien
Gudensberg / Kassel
Alessandria /Piemont
Gudensberg/ Kassel
Ingelheim / Rh.
Fonte Nuova / Rom
Hofheim Ts.
Zug, Schweiz
Golf AG Hof
Schwalbach a.Ts., Verschönerungsverein

Bis 2018 zahlreiche weitere öffentliche Plätze in Italien, Deutschland, Schweiz u. Österreich


 
 
 
WEBLINKS
 
Impressum
Kontakt
Über uns
Copyright Liste
Datenschutz
AGB
Sitemap
 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69