Babette Semmer

 

Ansichten

Babette Semmer

 
Ich bin freischaffende Malerin und Zeichnerin. Thematisch beschäftige ich mich mit Körpersprache, Gender und Machtstrukturen in Beziehungen und Familien.
Kunsthistorische Einflüsse sind unter anderem Max Beckmann, Alice Neil, Eduard Munch und Goya. Mimetische Raumtiefe und modellierte Körperteile werden vom Erzählerischen immer wieder zurück in die Welt der Malerei gerufen: durch intensive Farbflächen, verformte Anatomie und einfachem Strich.

 
Ich bin freischaffende Malerin und Zeichnerin. Thematisch beschäftige ich mich mit Körpersprache, Gender und Machtstrukturen in Beziehungen und Familien.
Kunsthistorische Einflüsse sind unter anderem Max Beckmann, Alice Neil, Eduard Munch und Goya. Mimetische Raumtiefe und modellierte Körperteile werden vom Erzählerischen immer wieder zurück in die Welt der Malerei gerufen: durch intensive Farbflächen, verformte Anatomie und einfachem Strich.

 
BIOGRAFIE

1989geboren in London

2008 Abitur am Heinz-Berggruen-Gymnasium, Berlin

2010Foundation Diploma of Fine Art, Byam Shaw School of Art, London

2014 BA Hons Fine Art, Slade School of Fine Art, UCL, London

2018Meisterschülerin Klasse Prof. Amy Sillman und Monika Baer, Freie Malerei, Städelschule Frankfurt

 
 

 
 
 
AUSSTELLUNGEN

2019New Paintings by Babette Semmer, Three Works, Scarborough
Jahresgaben, Bonner Kunstverein, Bonn

2018To Make a Sleep, Gao Gallery, London
Between Bodies, Assembly House, Leeds
After Rubens, Absolventenausstellung, Städelmuseum, Frankfurt
Re-enactment, Plat, Amsterdam
Frivolous Convulsions, Turf Projects, London
E&Y: Junge Kunst mit Zukunft, Museum Angewandte Kunst, Frankfurt

2017Alle Anderswos der Welt, Kornhäuschen, Aschaffenburg
Let’s See where were we? In the Pit of Despair, De Ateliers, Amsterdam
All the Elsewhere’s of the World, Zona Mista, London
La Diablesse, Tramps Ltd, London

2016Picturing You, Johane, Frankfurt
E&Y: Junge Kunst mit Zukunft , Museum Angewandte Kunst, Frankfurt
Dynastie, Kornhäuschen, Aschaffenburg
Ghetto Anglaise, Observer Building, Hastings

2015Maudlin Ecstacy, Fat Relic, London

2014Monstrous Helium, ASC Studio Gallery, London
BA Degree Show, Slade School of Fine Art, London
Saatchi Art: New Sensations Shortlist

2013Platform I: Cafe Curio, Camden Arts Centre, London
Elegy (I), Guest Projects, London

 
 

 
 
 
AUSZEICHNUNGEN

2021 - 2023Preisträgerin des Förderbeitrages der Fondazione Silene Giannini in Kooperation mit ARTWORKS.ART

2018 Heinz und Gisela Friedrichs Stipendium, Projektförderung

2014 Mary Ritschgitz Prize for Best Oil Painting, UCL
Saatchi New Sensations, Shortlist

 
 

 
 
 
Impressum
Kontakt
Über uns
Copyright Liste
Datenschutz
AGB
Sitemap
 
ARTNEWS ABONNIEREN
 
IHRE EMAIL ADRESSE
© 2019 ARTWORKS24 GmbH • Türkheimerstrasse 16 • CH-4055 Basel • Tel. +41 61 556 25 69